12/14/16

Foto: Yvonne Högemann
Foto: Yvonne Högemann

 

 

Es war eine gute Entscheidung des BV Garrel Dietmar Koopmeiners für die diesjährige Auszeichnung „DFB-Ehrenamtspreisträger“ vorzuschlagen. Dieser Bitte sind wir als Vorstand des NFV im Kreis Cloppenburg gerne nachkommen und haben Dietmar Koopmeiners dem NFV in Barsinghausen als unseren Preisträger gemeldet. Auch deshalb, weil wir davon überzeugt sind, dass unser Gemeinwesen solche Menschen wie Dietmar braucht, die Vorbilder sind und unser Miteinander im Verein und in unserer Gesellschaft positiv prägen. Vereine und die dazu gehörende ehrenamtliche Arbeit erhöhen die Lebensqualität unserer Städte und Gemeinden.

 

 

 

Dietmar Koopmeiners hat u. a. seit 2004 die Organisation der jährlichen Jugendfußballturniere für F-Junioren und E-Junioren mit bis zu 80 Mannschaften sowie des Bambini-Cups für G-Junioren geleitet und damit eine reibungslose Durchführung der Pfingstturniere am Turniertag ermöglicht.

 

 

 

Des weiteren organisiert er die Sichtungsturniere der Stützpunktmannschaften für C- und D-Junioren im Bezirk Weser-Ems, die regelmäßig in Garrel ausgetragen werden.

 

 

 

 Außerdem ist er als Schiedsrichter tätig, zum Teil mit mehreren Ansetzungen in der Woche . Durch sein Engagement hat er maßgeblich zur Nachwuchsgewinnung  und zum Aufbau der Schiedsrichterabteilung des BV Garrel beigetragen.

 

Nicht zu vergessen seine ehrenamtliche Tätigkeit als Kassenwart im Verein und im Gemeindejugendring Garrel.

 

 

 

Dietmar Koopmeiners ist nicht nur ein „Arbeiter“ für den Verein. Nein – er ist auch ein „Denker“. Er schaut nach vorne, entwickelt neue Ideen und unterstützt dadurch auch die positive Weiterentwicklung seines BV Garrel. Aktuell beschäftigt er sich mit der Umsetzung von Futsal.

 

 

 

Seine private Garage ist längst zu einer Filiale des BV Garrel geworden. Das ganze Jahr kauft er preisgünstig ein und lagert dort die Lebensmittel für die bevorstehenden Turniere.

 

 

 

In seinem Element ist er bei der Durchführung der unterschiedlichen Turniere. Dann ist er immer unterwegs, gönnt sich keine Ruhe und seine Mitstreiter haben Mühe ihn zu finden oder mit ihm zu sprechen. „Wir haben auch schon überlegt, ihn zwischendurch zeitweise anzuketten, damit er auch mal Pause machen kann“, wurde mir aus seinem Umfeld schmunzelnd berichtet.

 

So ist Dietmar Koopmeiners::

 

Ehrenamtliches Engagement mit „Haut und Haaren“,  Leben für den Fußball,  für seinen BV Garrel und nicht zuletzt für die Kinder und Jugendlichen. Dabei bleibt er bescheiden,  stellt sich nicht in den Vordergrund und ist immer an der Sache orientiert.

 

Herzlichen Glückwunsch an den DFB-Ehrenamtspreisträger 2016 im Landkreis Cloppenburg: Dietmar Koopmeiners.

 

 

 

 

Seite zuletzt aktualisiert am: 16.12.2016

Linktipp: