16.08.2022

Ausschreibung Jugendspielbetrieb 2022/23

Autor / Quelle: Karl-Heinz Deeken

Hallo liebe Vereinsjugendobleute, liebe Jugendtrainer:innen,

in Kürze beginnt die Saison 2022/23. Vor dem Start möchte ich noch auf einige Punkte hinweisen:

Ausschreibung 2022/23

Die Ausschreibung für die neue Saison findet Ihr hier. Ich möchte alle bitten, sich die Ausschreibung vor der Saison durchzulesen, damit die Saison reibungslos gespielt werden kann.

Hinweise:

Tz. 3.1.2: Wie auf dem Kreisjugendtag besprochen, greift die Festspielregelung auch bei den A-C-Junioren in den unterschiedlichen Altersklassen. Dies gilt nicht für die F- bis D- Junioren.
Tz. 3.1.3: Bei gemischten Mannschaften können sich die Juniorinnen bei Wechsel zwischen Juniorinnen- und Juniorenmannschaften nicht festspielen.
Tz. 4.2.1: Auf Kreisebene können in allen Altersklassen alle eingetragenen Spieler:innen beliebig oft gewechselt werden.

JSG

Jede JSG muss vor der Saison neu beantragt werden.
Die Anträge müssen vor dem ersten Pflichtspiel genehmigt sein und sind für jede Saison neu zu stellen.
Die Vorlagen befinden sich auch auf der Homepage (https://www.nfv-kreis-clp.de/spielbetrieb/jugend/formularcenter/)

Rückversetzungen

Nach Rücksprache und Absprache mit den benachbarten Kreisen sowie dem Ausschuss für den kreisübergreifenden Spielbetrieb der Juniorinnen werden wir in der kommenden Saison auf die generelle Rückversetzung von Juniorinnen verzichten. Auf Tz. 3.1.3 der Ausschreibung sowie den Möglichkeiten des Zweitspielrechts weise ich an dieser Stelle hin.

 

digitater Spielerpass

Vor der Saison ist für jeden Wettbewerb (Punkt + Pokal) die Spielberechtigungsliste anzulegen.
Alle Infos zum digitalen Spielerpass (https://www.nfv.de/aktuelles/detail/digitaler-spielerpass-ab-1-juli-2020/) und zur Spielberechtigungsliste (https://www.nfv.de/spielbetrieb/dfbnet/leitfaden-zur-fotoerstellung-und-nutzungsvereinbarungen/) findet ihr auf der Homepage des NFV, s. Links.
Für alle Spieler:innen muss ein aktuelles Foto hinterlegt sein.
 

Spielverlegungen

Alle Anträge auf Spielverlgungen bis zum Saisonstart sind kostenlos.
Für weitere Spielverlegungen ab den D-Junioren werden 10,- ¤ Verwaltungskosten und für kurzfristige Spielverlegungen, die aufgrund des Ablaufs der Frist nicht mehr über das DFBnet beantragt werden können und vom Staffelleiter manuell bearbeitet werden müssen, 20,- ¤ Verwaltungskosten erhoben.
 

F-Jugend/Kinderfußball

Im Hinblick auf die Saison 2024/25, in der die neuen Vorgaben zum Kinderfußball für alle Kreise gelten, werden wir ab der kommenden Saison, wie auf dem Kreisjugendtag besprochen, den Spielberieb in kleinen Schritten anpassen.

Dabei ist die Torhöhenreduzierung für die kleinen Kicker:innen besonders hilfreich. Ich freue mich sehr, dass ich einen Sponsor finden konnte, der jedem Verein (40) eine Torhöhenreduzierung zur Verfügung stellt (Kosten ca. 10000,-¤).

Sobald die Torhöhenreduzierungen hergestellt sind, werden sie auf zwei zentrale Veranstaltungen (Nord- und Südkreis) verteilt. Die Torhöhenreduzierungen befinden sich in einer Tasche und können sehr leicht transportiert werden.

So kann jeder Verein diese auch zum Auswärtsspiel mitnehmen, da nicht alle Mannschaften ein Set bekommen können.

Sollten die Torhöhenreduzierungen in Spielen nicht zur Verfügung stehen, werden die Spiele ohne ausgetragen.

Da diese Veränderungen nicht zu zusätzlichen Kosten für die Vereine führen sollen, ist es z.Zt. nicht erforderlich, dass Vereine noch weitere Torhöhenreduzierungen anschaffen. Dies u.a. auch im Hinblick auf die großzügige Spende des Sponsors. Die Torhöhenreduzierungen sind in der kommenden Hinserie nicht zwingend erforderlich, sind aber, wenn vorhanden, einzusetzten. Die Erfahrungen in den nächsten Monate werden wir in die Überlegungen für die Zukunft berücksichtigen. Weitere Einzelheiten sind der Ausschreibung zu entnehmen.

Parallel zum Spielbetreib werden Kinderfußballfestivals angeboten. Damit die neuen Spielformen auch in den Vereinen bekannt werden, sollte jeder Verein einmal in der Hinserie an einem Kinderfußballfestival teilnehmen. Weitere Einzelheiten dazu folgen noch.

Ich wünsche allen viel Spaß, eine gute Vorbereitung und bedanke mich bei allen Trainern und Betreuern ganz herzlich für ihren Einsatz.

Mit sportlichen Grüßen

Karl-Heinz Deeken

KJO

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 23.09.2022

Linktipp: